4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



8/15/2011

Vorbereitung für den Hausverkauf

Nachdem am 05.08.2011 der Makler für den Hausverkauf hier war, haben wir vergangene Woche begonnen, seine Tips umzusetzen. Dies heißt, wir mussten das gesamte Grundstück vom Schwiegervater beräumen, da wir ja direkten Blick drauf haben und er seit Jahren nichts macht. So war es inzwischen extrem verwildert. Und wir haben begonnen, alle im Garten befindlichen Holzsachen noch einmal zu streichen. Dazu gehören Terrasse, Terrassentreppe und vor allem Dominiks Spielgerüst. Desweiteren haben wir auch die Hecken jetzt schon beschnitten und nicht erst im Herbst.

Ansonsten geht es natürlich weiter mit dem Verkauf und dem ausmisten von tausend kleinen Dingen, die sich einfach im Laufe der Zeit in diversen Schränken und Kisten ansammeln. Somit werden wir nun ebay wieder regelmäßig beglücken.


8/12/2011

Der Medizinische Check (Medical Exams)

Am 10.08.2011 hatten wir einen großen Schritt für die PR zu erledigen, wir mussten zum Medizinischen Check.

In Berlin gibt es 2 Ärzte und wir waren gestern um 12.00 Termin bei Frau Dr. Lisa Liccini. Sehr nette Frau übrigens und auch angenehmes Personal.

Wir sind 10.30 Uhr los, waren 11.30 vor Ort und haben dann 20min nach einem Parkplatz gesucht und durften dann 10min bis zur Praxis laufen. Parkplatzsituation ist dort echt unterirdisch.

Begonnen wurde mit Urinprobe, dann hieß es warten.
Danach Blut abnehmen (nur wir Erwachsene)/ Gewicht/ Größe/ Blutdruck. Warten.
Es folgte anschließend der Sehtest. Warten.
Und irgendwann mussten wir pro Person 2 (oder waren es 3?) A4-Seiten Fragen zu allem an gesundheitlicher Vorgeschichte, Unfällen, Alkohol blablabla beantworten und eine körperliche Untersuchung machen lassen.

Dort waren wir dann nach knapp 2h raus und mussten dann weiter zum röntgen des Brustkorbes fahren, da dies in einer anderen Praxis erledigt werden musste. Hier wiederum auch nur wir Erwachsene. Also ab zum Kudamm und nach ca 30min waren wir dann dort auch raus.

In ca 3 Wochen sind die Ergebnisse wohl in London bei den zuständigen Behörden und ab da schlimmstenfalls dann 3 Monate bis zum nächsten Brief.

Süß war die Ärztin, die meinte, welch artiges Kind (6 Jahre) wir haben. Trotz 2h dort in der Praxis keine Mucken *g*.

Nun heißt es also wieder warten.