4960 Miles



Dieser Blog begann mit unserem Umzug von Berlin in den Grossraum Vancouver (BC, Kanada). Inzwischen haben wir auch die kanadische Staatsbuergerschaft und durch den Beruf von Andreas nun die Moeglichkeit, einige Jahre in den USA zu leben. Der Umzug nach Colorado war im Juli 2016. Der Blogtitel passt somit nun nicht mehr ganz, aber da er unter diesem Namen bekannt ist, werde ich ihn auch so belassen. Vorrangig gedacht für Familie und Freunde, sind aber auch alle anderen Leser herzlich willkommen. Wir lieben es zu Reisen, wie man an der Liste unserer Ziele im Blog auch einfach sehen kann. Ueber Kommentare zu den Beitraegen oder Eintraege ins Gaestebuch freuen wir uns sehr.

We started this blog in 2011 while moving from Berlin, Germany to Greater Vancouver, Canada. The blog name was the distance between both cities, which now isn't the same anymore. In 2016 we became Canadian citizens in addition to our German citizenship. Around the same time Andreas was offered a move to the States (transfer within the same company he already was with in Canada) and so we moved to Greater Denver, Colorado, where we now live pretty rural in the Foothills of the Rockies. We love to travel as one can see in our blog posts.



8/17/2017

Rom: Palatinhuegel/ Rome: Palatine Hill

Das Forum Romanum geht direkt in den Palatinhuegel ueber, einem der 7 Huegel auf denen Rom erbaut wurde. Da er rund 40m hoeher als das Forum Romanum ist, hat man von hier aus einen tollen Ueberblick auf das Forum und man findet eine Menge eindrucksvoller Ruinen hier. Palatin ist der aelteste Teil Roms und war sogar schon 1000 v.Chr. besiedelt. Auf dem Palatin wohnten besonders reiche Buerger und auch Kaiser.


The Roman Forum backs right to the Palatine Hill, one of the seven hills Rome was built on. It is located around 40m/ 130ft above the Roman Forum which gives a fantastic overview. Palatine Hill was home to the wealthy Romans and so one can find the ruins of a lot of palaces up here (palatium = palace). Also this hill was home of many emperors of the Ancient Rome.


Mal ein Ueberblick wie es frueher aussah

that's what it looked like back in time

Quelle?source: https://en.wikipedia.org/wiki/File:Palatin-legende.jpg

Die eindrucksvollen Fassaden zeigten sich ja schon vom Forum Romanum aus, wo man den Palast des Tiberius sehen kann, auf dem sich auch die Aussichtsplattform befindet.

The vast house fronts one already could see from the Roman Forum like the palace of Tiberius where also the viewing platform is located on top of the ruin.








Hadrianische Arkaden






im 16. Jahrhundert wurden Teile der Ruinen weiter zerstoert, als man hier die Farnesinischen Gaerten anlegen liess.


During the 16. century parts of the ruins were further destroyed by building the Farnese gardens.








Das grosse Haus im Hintergrund ist das Palatin Museum.

The large building is the Palatine Museum.




Man sieht u.a auch die Ruinen des Palatin Stadions, welches von Kaiser Domitian errichtet wurde und sein privater Pferderennkurs war. (Abmessungen sind rund 160 x 48m)

One can see the ruins of the Palatine stadium, built by emperor Domitian as his private horse race course. (measurements are about 160 x 48m/ 175 x 52 yards)



 

















In der Ferne kann man die Ruinen des Kolloseums sehen.

In the far back one can see the ruins of the Colosseum.

  
angekommen an den Ruinen des Domus Augustana

we arrived at the ruins of the Domus Augustana











Von hier hat man einen Blick auf die gigantische Flaeche des frueheren Circus Maximus.


From here one has a fantastic view of the giant former Circus Maximus.























An verschiedenen Stellen kann man seine Wasserflaschen an Brunnen wieder auffuellen. Das war sehr hilfreich, da wir nur getrunken haben, es war extrem heiss an den Tagen in Rom.

At several locations one can refill their bottles with water. That was quite helpful since we drank a lot due to the high temperatures we encountered during our visit in Rome.




Ein letztes Mal am Kolloseum vorbei./ A last passing of the Colosseum.




Wir sind dann noch einmal entlang des Trajanforums geschlendert.


We again took the opportunity to stroll along the ruins of the Trajan's Forum.




 













Als letztes entschieden wir uns dann das Vittoriano naeher anzuschauen. Man stellt sich in einer Schlange an, muss aber keinen Eintritt bezahlen. Man hat allerdings die Gelegenheit fuer 7 Euro pro Person zu einer Aussichtsplattform auf dem Dach hochzufahren, wenn man im Haus einige Etagen nach oben gestiegen ist. Wir haben uns dagegen entschieden, da wir auch so einen netten Ausblick hatten.


At the last thing to do we decided to visit the Vittoriano. There is a line up in front of a fence but there are no entrance fees. If one feels up to after taking some stairs inside the building one could take a lift to a platform on top of the building for 7 Euros each. We skipped it since we had nice views anyways.






















 







Dann war es fuer uns auch langsam Zeit uns Richtung Termini zu begeben, unser Gepaeck abzuholen und von dort mit dem Bus zum Flughafen zu fahren. Waehrend ich mir bei der Fahrt anfangs die Augen zuhielt (der Bus fuhr mehr als rasant und bremste spaet) bin ich darueber dann GsD eingeschlafen und erst am Flughafen wieder aufgewacht - immerhin unverletzt *lol*. Unser Rueckflug war mit Ryanair und wir waren positiv ueberrascht, wie sauber das Flugzeug war und auch das Personal war nett.

Unfortunately now it was time to leave and to go back to Termini to get our luggage and getting into the bus to the airport. While at the beginning I covered my eyes (the bus driver had a horrible driving manner) luckily I slept in and only woke up at the airport - fortunately unharmed *lol*. Our return flight to Berlin was with Ryanair, and were qyite surprised by how clean the plane was and how friendly the staff has been.



Vom Flughafen ging es dann mit der S-Bahn und noch ein Stueck Strassenbahn zu unserer Ferienunterkunft.

From the airport we took the S-Bahn (rapid train) and the tram to get to our vacation apartment. Public transit is soooo convenient in Germany's (well, all European) big cities. That's what we always miss back in Northern America.


Der Rom-Aufenthalt hat einen tiefen Eindruck hinterlassen und wird unvergesslich bleiben. Dominik wird einiges von dieser Reise dieses Jahr im Unterricht gebrauchen koennen, und das hat ihn besonders gefreut.

The visit to Rome was very impressive and will be unforgettable. Dominik can use some of what he learned during the stay in his next school year, which made him really happy.